Japanische Akupunktur

Die japanische Akupunktur beruht im Grunde auf der gleichen Therorie wie die chinesische.

Man arbeitet hier aber auf einer feinstofflicheren Ebene und verwendet noch dünnere Nadeln.

Ohrakupunktur

Am Ohr wird der gesamte Körper des Menschen abgebildet.

Am Ohrläppchen findet man Punkte für den Kopf und die Sinnesorgane, in der Ohrmuschel Punkte für die inneren Organe und an den seitlichen und oberen Teilen des Ohrs viele Punkte, die auf den Bewegungsapparat wirken.

Ich verwende Ohrakupunktur zusätzlich zur Körperakupunktur, oft bei vegetativen und nervösen

Beschwerden, bei

Raucherentwöhnung, Schlafstörungen und Schmerzzuständen.

Dazu benutze ich meistens winzige Dauernadeln, die einige Tage im Ohr bleiben und in den Intervallen zwischen den Behandlungen dem Körper einen Impuls geben können.

Mareen Both   Häberlstraße 7   Praxis 089. 51 61 75 88   mobil 0179. 54 55 824   info(at)mareenboth.de